Melancholia

Melancholia

…manchmal ist es grausam, dieses Erinnern. Manchmal.


Gestern war irgendwie ein merkwürdiger Tag. Ich bin schon früh auf gewesen, hatte alle Fenster zum Lüften aufgerissen. Morgens um 6 Uhr, wenn das Leben in meinem Viertel gerade zu erwachen beginnt. Zwitschernde Vögel, leichtes Rauschen im Blätterwald der Bäume und dieser Duft. So leicht. So Sommer. Zaghafte Sonnenstrahlen, die durch die regenschweren Wolken hervorlugten und mit den zarten Blautönen des Himmels tanzten. Schön, dachte ich. Die Hunde kamen schlafdampfend aus den Körbchen und forderten mit diesem gewissen unwiderstehlichen Weiß in ihren Augen den ersten Kuschler des Tages ein. Hübsch, wie sie dabei immer so zufrieden brummeln, wenn ich sie kraule. Es ist immer wieder ein Wunder für mich, wie ein Tier so viel Vertrauen verschenkt. Manchmal macht mich das neidisch. Ein wenig. Ich würde auch gerne unbedarft vertrauen können. Wie unsere Hunde. Vielleicht, irgendwann.

Der Tag.

Ich hatte einiges zu erledigen. Mechanisch, pflichtbewusst und ohne besondere Gedanken. Und doch, plötzlich kamen sie. Die immer wieder durch das Grau der Wolken durchscheinende Sonne kitzelte in meinem Gesicht. Sommer. Melancholie. Ich weiß nicht, wieso. Auf einmal war es da, dieses Gefühl. Wehmütig und fast ein bisschen traurig. Er ist mein 51., dieser Sommer. Nein, ich denke eigentlich kaum an das Alter. Manchmal vielleicht. Wenn ich zickig bin und merke, dass ich älter werde. Und dann nehme ich mich eher selbst auf die Schippe. Mich und die üblichen Zipperleins, die einen plagen können. Wenn man alt wird. Galgenhumor? Egal. Das ist nun mal so. Trotzdem. Gestern hatte es mich gerissen.

Nein, nicht das Alter.

Die Wehmut. Diese Erinnerungen, die so ohne Vorwarnung einprasseln können. Ich sah mich dort sitzen. Vielleicht 11 oder 12 Jahre alt, saß auf einem Stuhl, knabberte Salzstangen und blinzelte in die Oktobersonne. So lange her. Oder, als ich knöcheltief im Bach stand und versuchte die kleinen Fische zu fangen. Mit bloßen Händen. Die Jahreszeiten meiner Kindheit. So viele. Es ist schön, wenn man sich erinnert. Und manchmal ist es grausam, dieses Erinnern. Ich kann es nicht erklären, nicht beschreiben, dieses Gefühl das gestern über mich kam. Es war plötzlich einfach da, und trieb mir ein paar Tränen in die Augen. Warum? Habe doch alles. Jemanden, der mich liebt, und den ich liebe, schon so lange Zeit. Ein schönes zu Hause und das in vielerlei Hinsicht. Materiell abgesichert und ohne Sorgen. Ich muss nicht hungern, auf nichts verzichten und kann mir was leisten, wenn mir danach ist. Mir geht’s doch gut. Sicher. Aber wie bedeutungslos wird das alles, wenn’s einen packt.

Ja, sie hat mich eiskalt erwischt, diese wehmütige Melancholie. Gestern. Aber ich bin nun mal nicht mehr 11 oder 12. Ich bin 51. Warum sollte der Fünf plus Eins Sommer anders sein als die anderen, außer, dass er dieses Jahr gar kein richtiger ist, dieser Sommer? Gut, so einiges hat sich verändert, ich habe mich verändert. Aber ich bin bei mir angekommen und lebe noch. Trotz all dem, was geschehen ist, vor langen Zeiten. Noch da zu sein ist mehr, als man sich wünschen kann. Als ich mir wünschen konnte. Und vielleicht bin ich sogar endlich erwachsen geworden, in diesen 50 Jahren meines Lebens und das, ohne ein großes Stück Kindlichkeit in mir zu verlieren. Es zu bewahren und zu behüten, dieses Kind in mir. Sie zu bewahren, all diese Erinnerungen, die mich und mein Leben ausmachen. Auch wenn sie manchmal weh tun.

So wie gestern.

 

6 Meinungen zu “Melancholia

  1. Bille hat einen ganz wunderbaren Vergleich dazu gefunden!
    Ich denke, wer fähig ist, Hochgefühle zu empfinden, den wird manchmal auch unweigerlich Sehnsucht oder Melancholie befallen. Eigentlich schön….diese Gefühlsvielfalt, die du so passend beschrieben hast!
    Ganz besonders kann ich aber auch das unendliche Vertrauen von Hunden dankbar annehmen. DIE “wissen” nämlich, was sie tun…Wink

  2. Erinnerungen bewahre ich wie in einem Schatzkästchen, das mehrere kleine Fächer hat. Die schönen, wie auch die schönen und häufig getragenen Schmuckstücke liegen ganz oben, die nicht so schönen ganz unten und ich hole sie nur selten heraus. Und manchmal vergesse ich sogar, dass ich sie habe.
    Und wenn sie mir trotzdem in die Finger geraten, dann öffne ich ganz schnell das oberste Fach. Mir hilft das, vielleicht dir auch?

  3. ein leiser fast schwermütiger text von dir, der doch auch von einer lebensleichtigkeit erzählt und das berührt und erinnert an die eigenen erlebnisse. wir können die zeit unserer schönen kindheitsmomente nicht zurückholen, aber wir können die erinnerungen daran behüten und heute manchmal wieder kind sein. das macht manches leichter. Smile

  4. Die Zeit ist eben doch eine Spirale und keine Gerade. Manchmal berühren sich die Schleifen irgendwo und man ist in Gedanken wieder “da”. Und dann die Sehnsucht auszuhalten, ist so schwer.

Deine Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


bitte eingeben

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Noch'n Smiley dazu?

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseAlienAngelClownCowboyCyclopsDevilDoctorFemale FighterMale FighterMohawkMusicNerdPartyPirateSkywalkerSnowmanSoldierVampireZombie KillerGhostSkeletonBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette